VIELFALT – KunstOrt No. 3 | Emsdetten | Galerie Münsterland |

VIELFALT | Kunst voller Überraschung und Inspiration im ehem. Maschinen- und Kesselhaus der Fabrik Stroetmann – der heutigen Galerie Münsterland, Friedrichstr. 3. 28 KünstlerInnen zeigen 28 Exponate. Zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung laden der Kunstverein Galerie Münsterland e.V. und das Künstlerinnen-Forum MünsterLand e.V. herzlich ein. Details unter www.kunstort-muensterland.de

Eröffnung: Sonntag| 04. Juli 2021 | 15 Uhr
Begrüßung: Elisabeth Fellermann | Waltraud Kleinsteinberg | Projektleitung
Grußwort: Oliver Kellner | Bürgermeister der Stadt Emsdetten
Grußwort: Dorothee Feller | Regierungspräsidentin | Schirmherrin
Grußwort: Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger | LWL-Kulturdezernentin und Vorstandsmitglied der LWL-Kulturstiftung
Einführung in die Kunst: Ingrid Raschke-Stuwe| Kuratorische Begleitung Projekt KunstOrt MünsterLand | 2021

Die Künstlergespräche sind für den 18.07.21 um 15.00 Uhr terminiert.
Öffnungszeiten: Do + Fr 16 – 19 Uhr, Sa 15 – 18 Uhr, So 11 – 18 Uhr | Eintritt frei
Corona-Bedingungen ggf. abrufbar unter www.galerie-muensterland.de

Teilnehmende KünstlerInnen in Emsdetten: Jutta Engelage, Anne Fellenberg, Elisabeth Fellermann, Matthias Gödde, Jörg Heydemann, Yvonne Hoppe-Engbring, Waltraud Kleinsteinberg, Sabine Klupsch, Gabriele Maria Koch, Susanne Koheil, Ulrike Lindken, MartinaLückener, Anna Lisei Math, Kirsten Mühlbach, Michael Müller, Paul Joachim Müller, Thomas Prautsch , Christina Sauer, Gisela Schäper, Maria Schleiner, Dietmar Schmale,  Marianne Stark-Westkamp, Peer Christian Stuwe, Veronika Teigeler,  Yui Tombana, Jutta Tonigs, Silke Wellmeier, Günter Wintgens