Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB, Lieferbedingungen, Widerrufsrecht

Preise:

Alle Preise sind Europreise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Kosten für Verpackung und Versandkosten innerhalb Deutschlands sind in den Endpreisen enthalten sofern in der Artikelbeschreibung nicht anders ausgewiesen.

Versand:

Der Versand erfolgt innerhalb einer Woche nach Zahlungseingang auf unsere Kosten und auf Gefahr des Bestellers sofern nicht anders angegeben. Bei Lieferungen ins Ausland sind die Versandkosten vom Gewicht des Pakets und dem betreffenden Land abhängig und werden auf Anfrage mitgeteilt.

Zahlung/Rechnung:

Die Zahlung erfolgt per Sofortüberweisung. Eine Rechnung wird per eMail übermittelt. Bei der Wahrnehmung des Kunstkreisangebotes ist eine vorherige persönliche Kontaktaufnahme notwendig.

Lieferungsvorbehalt:

Falls die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar sein sollte oder wenn die Umstände eine reibungslose Warenlieferung nicht zulassen, behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. Das gilt auch nach erfolgter Auftragsbestätigung. Rechnungen, die in diesem Zusammenhang bereits vorab erstellt wurden, verlieren damit Ihre Gültigkeit. Eventuell vorab getätigte Zahlungen zu diesem Vorgang werden selbstverständlich ausgeglichen.

Widerruf:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware bzw. die letzte Teilsendung in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen gem. § 357 Abs. 1 BGB alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang von Ihnen zurückzuführen ist.

Salvatorische Klausel:

Alle Aufträge werden ausschließlich zu den vorliegenden “Allgemeinen Geschäftsbedingungen” abgeschlossen. Sollte eine der Bestimmungen dieser AGB und/oder Lizenzvereinbarung ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so berührt das die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Unwirksame Bestimmungen sind durch eine rechtswirksame Bestimmung zu ersetzen, durch die der mit der unwirksamen Bestimmung angestrebte wirtschaftliche Zweck der AGB und/oder Lizenzvereinbarung bestmöglich erreicht wird. Das Gleiche gilt für die Ausfüllung von Vertragslücken. Zusatzvereinbarungen bedürfen der Schriftform.